Philosophie

Warum sind das Hotel am Hasetal und das Restaurant La Cuccina ein Inklusionshaus?

Das Inklusionskonzept

Inklusion bedeutet Zugehörigkeit und ist das Gegenteil von Ausgrenzung. Für uns steht nicht im Vordergrund, ob unsere Gäste oder Mitarbeitende ein Handicap oder keines haben, ob sie alt oder jung sind, wie sie sich sexuell orientieren oder welcher Nationalität sie sich zugehörig fühlen. Wir leben den Unterschied und begreifen ihn als Bereicherung. Wir wünschen uns eine inklusive Gesellschaft in der es normal ist, verschieden zu sein.

Der Weg zur Erfüllung dieses Wunsches ist es, Hürden und Barrieren abzubauen – sowohl beim Zugang für unsere Gäste im Rollstuhl oder mit dem barrierearmen Spielplatz für Kinder mit Körperbehinderung. Aber auch im Kopf möchten wir diese durch eine offene und tolerante Atmosphäre in unserem Hause beseitigen.

Ihren Ursprung fand die Idee des gemeinnützigen Inklusionshauses in der Notwendigkeit. Unser Ursprung ist die Pädagogik und seit 40 Jahren engagieren wir uns für junge Menschen, die nicht in ihrem Ursprungsfamilien leben können (mehr Details siehe www.backhaus.de). Manche der jungen Menschen, die in einer unserer Einrichtungen aufwuchsen, erreichen das Erwachsenenalter mit einen Handicap, seien sie nun körperlicher, geistiger oder seelischer Art. Viele von ihnen haben dann große Schwierigkeiten eine langfristige Anstellung zu erreichen und der Arbeitsmarkt lässt sie so zu Außenseitern werden. Wir haben mit dem Hotel und Restaurant eine Wirkungsstätte geschaffen, die diesen Menschen eine erfüllende Aufgabe im Service und der Küche bietet und sie damit langfristig Teil eines professionellen Teams werden lässt.

Kontakt

Hotel und Restaurant am Hasetal

Am Kirchberg 3

49716 Meppen

info@hotel-am-hasetal.de

05931/2661

Anfrage

Öffnungszeiten

Oktober bis März
Montag - Samstag 15 bis 22 Uhr
Sonntag 10 bis 22 Uhr
Dienstag Ruhetag

 

April bis September
Montag - Samstag 12 bis 22 Uhr
Sonntag 10 bis 22 Uhr
Dienstag Ruhetag